SPASS, ERHOLUNG, FREIRAUM

Unsere Angebote zur Betreuung

Neben lebensverkürzt erkrankten Kindern betreut das Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven auch Kinder mit geistigen, körperlichen und psychischen Erkrankungen, die einen besonderen Bedarf an Unterstützung und Betreuung aufweisen.

Auch die Familien benötigen entlastende Angebote, Freiräume und Betreuung z. B. während der Arbeitszeiten oder um eine Berufstätigkeit überhaupt möglich zu machen. Die Betreuungsangebote richten sich an Kinder der Schule am Meer, der Schule am Wiesendamm und anderen Schulen oder Kindergärten im Umland, die den besonderen Förderbedarf eines Kindes mit Einschränkungen abdecken.

Niederschwellige Betreuungsleistungen

Betreuung innerhalb der Ferien 

Niederschwellige Betreuungsleis-tungen kurz NBL

Kindern mit einem Pflegegrad steht es zu, im Rahmen niederschwelliger Betreuungs-leistungen eine Begleitung in der Freizeit in Anspruch zu nehmen.

Den Familien entstehen hierbei keinerlei Kosten, diese werden durch uns mit der Krankenkasse verrechnet. Sprechen sie uns gerne an wenn sie Fragen zu den Möglichkeiten haben.

Zu Beginn der Sommerferien 2021 ist es gelungen, eine Ferienbetreuung für alle Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen, Behinderungen und Einschränkungen aus den oben genannten Einrichtungen zu schaffen. Das Pilotprojekt war erfolgreich und kann mit der Unterstützung der Schule am Meer, des Landkreises und des Kreisjugendringes auch in den kommenden Ferien angeboten werden.

Genaue Informationen erhalten sie im Anmeldeformular über die Schule am Meer oder durch unsere Koordinatorinnen. 

Betreuung innerhalb der Ferien